Wir retten nicht die Welt, aber:

Wir haben unseren Weltladen
auch während der Corona-Krise weiter geöffnet.

  Weiterhin kann unser Laden unterstützt werden

 1. Durch unseren Lieferdienst
  Bestellungen während der Öffnungszeiten telefonisch 05542/71505
  oder per e-mail: info@weltladen-witzenhausen.de

  2. Inzwischen bieten 30 Lieferanten aus dem Fairen Handel an, dass Sie bei ihnen online bestellen können und per Post beliefert werden.
Geben Sie außerdem “für den Weltladen in Witzenhausen” ein,
dann bekommen wir 10 % der Marge gutgeschrieben.
Sie können nicht nur Lebensmittel, sondern auch alle
  anderen Waren aus den Sortimenten bestellen.
  Ein einmalige solidarische Aktion!
Damit unterstützen Sie nicht nur unseren Laden, sondern auch die
  Importorganisationen sowie die Produzent*innen im Süden.

Und so geht’s:
  Gehen Sie auf  www.weltladen.de und klicken sie auf “# fairsorgt”.
Dort finden Sie alle Lieferanten, die an der Aktion teilnehmen, insbesondere unsere Hauptlieferanten El Puente, Gepa, Globo, Weltpartner,
  Regenwaldladen, Frieda Feeling, Café Chavalo, fairafric, u.a.
  Nicht vergessen: “für Weltladen Witzenhausen”!

3. Mann / Frau kann auch über witzenhausen-shop.de einkaufen.
Dort stellen wir einzelne Produkte aus unserem Sortiment vor.
Es gibt dafür einen Lieferdienst sowie eine Abholstation.

Vielen Dank!

Entdecken Sie die Welt des Fairen Handels
in der Brückenstraße 16 in Witzenhausen. 
Wir informieren und beraten Sie gern.


Aus unserem Warenangebot:

Kunsthandwerk:
Bambusbecher “Coffee-to-go”, Recyclingprodukte, Schmuck, Haushaltsgegenstände, T-Shirts, Geschirr, Gläser, Grußkarten, handgeschöpftes Papier (z.B. aus Elefantendung),
Schals, Schürzen, Taschen, Körbe, Hängematten,
Kosmetik aus dem Regenwald, Räucherstäbchen, Musikinstrumente, Puto Mayo World Music…

Lebensmittel:
Kaffee, Tee, Reis, Quinoa, Bulgur, Bohnen, Süßigkeiten, Nüsse, Trockenfrüchte, Mangoprodukte,
Schokolade (z.B. mit Kakao aus Wildsammlung),
Pasten, Gewürzmühlen, Soßen,
Getränke wie fair gehandeltes Cola, Säfte, Wein und vieles mehr. (Lebensmittel sind zu 80 % bio-zertifiziert)

 

„Zahlt uns einen fairen Preis für unsere Talente, für unsere Rohstoffe, dann werden wir unabhängig sein und zwar physisch, politisch und wirtschaftlich.“

Fatou Diome, senegalesische Schriftstellerin, 2015 in Berlin

Weitere Informationen zu unseren Produkten und weiteren Veranstaltungen finden Sie in unseren Weltladenbriefen
auf unser
Facebook & Instagram Seite.